Raik Knorscheidt - Regisseur - Autor

"Der Freischütz"

Romantische Oper von C. M. von Weber.

Die Premiere fand am 17. September 2008 am Theater Regensburg statt.



Besetzung:
Musikalische Leitung - Raoul Grüneis
Inszenierung - Raik Knorscheidt
Bühnenbild und Kostüme - Ruth Schaefer, Ausführung Rainer Sellmaier
Ottokar - Adam Kruzel
Kuno - Martin-Jan Nijhof
Agathe - Katharina E. Leitgeb
Ännchen - Julia Amos / Gesche Geier
Kaspar - Seymur Karimov
Max - Markus Ahme
Ein Eremit - Sung-Heon Ha
Kilian - Michael Berner / Brent Damkier
Brautjungfern - Myriam Chavez de Kühner, Elena Lemke, Anna Ryndyk,  Verena Ulrich
Sepherl / Samiel - Dominique Jandausch



Presse:


Dieter Hansring schrieb am 21. September 2008 auf heerrufer.de folgende Kritik zur Matinee.
"Einst träumte meiner sel'gen Base"
(lesen sie mehr)


Uta von Maydell schrieb in der Mittelbayerische am 25. September 2008:

"Pure Opernschlamperei" - Webers "Freischütz endlich mal so, wie er in der Partitur steht.
(lesen sie mehr)

Uwe Mitsching schrieb in den Neumarker Nachrichten am 30. September 2008:

"Sehens- und hörenswert: Freischütz in Regensburg" (lesen sie mehr)


Randolf Jeschek schrieb in MZ Regensburg vom 29. September 2008:

"Packend, erotisch, erfrischend neu" (lesen sie mehr)



Uwe Mitsching schrieb in der Bayerischen Staatszeitung am
2. Oktober 2008:

"Carl Maria von Webers "Freischütz" in einer imponierenden Inszenierung am Bismarckplatz" (lesen sie mehr)


Dieter Hansring schrieb am 27. September 2008 auf heerrufer.de folgende Premierenkritik.

Hier kommt ein junger Regisseur auf, der nachdenkt und dann Sinnvolles auf die Bühne bringt.
Es ist zu wünschen, dass ihm Aufgaben zugeteilt werden, die ihn fordern. Förderung ist hier angesagt - mehr jedenfalls als bei manchem, der sich sonst so herumtreibt und meint, er könne dem Publikum seine Dümmlichkeiten vorsetzen.

(lesen sie mehr)